Bleaching

Bleaching in Frankfurt

Mit dem Bleaching in Frankfurt erreicht man durch wenige Handgriffe strahlend weiße und jugendlich aussehende Zähne, die zu einem schöneren Lächeln verhelfen können. Für alle die sehr viel Wert auf ihre äußere Erscheinung legen und unzufrieden mit ihren Zähnen sind, ist dies daher ein kleiner Schritt zu mehr Selbstbewusstsein. Denn egal wie viel Mühe man sich mit seiner Zahnpflege gibt, allein durch Vererbungen oder das Alter und den Konsum falscher Lebensmittel können schnell und immer wieder neue Verfärbungen entstehen. Diese bekommt man durch noch so sorgfältiges Schrubben und auch die meisten Mittel aus der Drogerie nicht einfach weg – weshalb das Bleaching heute immer gefragter wird.

Wie das Bleaching in Frankfurt funktionieren kann

Zum Bleaching in Frankfurt setzen wir eine Wasserstoff-Peroxid Verbindung an, die von unserem Zahnarzt auf ihre gesamte Zahnoberfläche aufgetragen wird. Sie setzt Sauerstoff frei und zerstört gleichzeitig Farbstoffe auf der Zahnoberfläche, sodass Ihre Zähne um einige Nuancen heller erscheinen, als zuvor. Diese Bleaching-Methode hält bei gesunden Zähnen etwa zwei Jahre und zählt daher zu den Varianten mit längerfristigen Ergebnissen. Damit sie gut funktionieren kann, muss der Zahnarzt Frankfurt Ihnen zuvor allerdings eine gründliche Zahnoberflächenreinigung verschaffen. Nachdem das Bleaching angewendet wurde, beschichtet unser Zahnarzt Ihre Zähne mit Fluoriden, die zur Stärkung ihres Zahnschmelzes dienlich sind.