Zahnersatz

Zahnersatz Frankfurt

Ein Zahnersatz aus Frankfurt wird dann nötig, wenn Sie aufgrund von Zahnverlusten keine richtige oder nur eine teilweise Kaufkraft besitzen. Sollten bei Ihnen aufgrund verschiedener Erkrankungen Zähne verloren gegangen sein, oder Sie wegen einem Unfall ein unvollständiges Zahnbild aufweisen, kann ein Zahnersatz Abhilfe schaffen. Je nach Art des Zahnverlustes kann dieser auf unterschiedliche Weisen angebracht werden. Eine Krone zum Beispiel wird von den umliegenden Zähnen mitgetragen und ersetzt den fehlenden Zahn mit einer optisch angepassten Prothese. Allerdings ist hierbei die Verbindung zwischen den einzelnen Zähnen unter Umständen sichtbar, weshalb heute Zahnimplantate trotz chirurgischem Eingriff gefragter sind.

Der Zahnersatz aus Frankfurt und seine Formen

Neben einer üblichen Krone kann auch die Brücke als Zahnersatz in Frankfurt dienen. Sie ersetzt mehrere fehlende Zähne gleichzeitig und wird ebenfalls an gesunden Zähnen befestigt, die den Zahnersatz mittragen. Als Faustregel gilt hierbei, dass jeder einzelne Zahnersatz von mindestens einem anderen, gesunden Zahn getragen werden sollte. Eine optisch unsichtbare Alternative stellt das Zahnimplantat dar, welches durch einen chirurgischen Eingriff in den Kieferknochen eingebracht werden muss und anschließend von unserem Zahnarzt Frankfurt mit einer Krone oder Zahnreihe veredelt werden kann. Vorteilhaft ist hierbei, dass der Zahnersatz sich rein optisch und gefühlt kaum von gesunden Zähnen unterscheidet.